Me-Time Coaching

"Der Lösung ist egal, wie das Problem entstanden ist."

(Steve de Shazer)

Du fühlst dich ausgelaugt und zerrissen, weil du es jedem Recht machst, kommst aber selbst immer zu kurz? Du hast dadurch vielleicht auch den Kontakt zu dir selbst verloren? Du möchtest daran etwas ändern, weißt aber nicht so recht wie?

Dann begleite ich dich in meiner Profession der Me-Time Coach mit viel Empathie, Strategie und einer großen Portion Leidenschaft für meine Arbeit auf deinem ganz persönlichem Entwicklungsweg.

Was bedeutet Me-Time eigentlich?

Die englische Begrifflichkeit Me-Time ist heutzutage in aller Munde, gleichzeitig vielleicht gar nicht so eindeutig, was sie nun konkret bedeutet.

Me-Time steht für “Zeit für mich” – Zeit, während dieser ich mir selbst ungeteilte Aufmerksamkeit schenke.

ToDo-Listen werden beiseite gelegt, das Handy wird ausgeschaltet, ich gehe sozusagen in den off-Modus, um ungestört mir selbst etwas Gutes zu tun.

Warum ist Me-Time wichtig?

Oftmals befinden wir Frauen uns jedoch in der Situation, 100 Bälle gleichzeitig in der Luft halten zu wollen oder zu müssen. Damit geht eine große Verantwortung einher, die auf Dauer sehr belastend sein kann. Wenn wir uns über einen langen Zeitraum in so einem Funktionsmodus befinden, kommen wir selbst & unser eigenes Wohlbefinden in der Regel früher oder später zu kurz. Irgendwann gewöhnen wir uns zwar daran, was allerdings nichts daran ändert, dass die körperliche & mentale Belastung bestehen bleibt und sich immer weiter akkumuliert.

Das Ergebnis? Wir verlieren die Verbindung zu uns selbst und sind nicht mehr empfänglich für die innere Stimme, die uns sagen könnte, was unser Körper & Geist braucht, um wieder in seine ursprüngliche Kraft zu kommen. Die Achtsamkeit, die wir uns selbst also nicht schenken, können wir langfristig auch den Menschen um uns herum nicht mehr schenken. Die Beziehung zu uns selbst und zu den Menschen, die wir lieben, leidet also.

Das Gute ist, dass du selbst den Schlüssel in der Hand hältst, um jetzt etwas zu verändern. Nicht mehr reaktiv im Funktionsmodus zu verweilen, sondern wieder aktiv für dich selbst zu sorgen, indem du dir Me-Time Inseln schaffst, durch die du wieder in deine körperliche & mentale Kraft kommst.

Warum ich ätherische Öle im Coaching einsetze

Was haben nun eigentlich ätherische Öle mit Coaching zu tun?, magst du dich vielleicht fragen. Müsste ich hierauf in wenigen Sätzen antworten, dann würde ich sagen: Weil ätherische Öle eine emotional unterstützende Wirkung haben, indem sie über den Riechkolben aufgenommen werden und dann u.a. ins limbische System deines Gehirns gelangen. Dort sind zum Beispiel Erinnerungen gespeichert und werden Emotionen verarbeitet. Die Duftmoleküle der ätherischen Öle können also ihre ausgleichende Wirkung “direkt an der Quelle” entfalten.

Die Wissenschaft hinter diesen kleinen Wundern der Natur ist sehr faszinierend und bietet daher vielfältige Anwendungsmöglichkeiten im Coaching. Wie dies konkret aussieht, wirst du während unseres Coachings erfahren.

Hinweis:
So sehr ich von den ätherischen Ölen überzeugt bin – dir steht natürlich deine eigene Meinung zu! Wenn dir die Integration der Öle im Coaching also nicht zusagt, ist das kein Problem. Wichtig ist nur, dass du dich wohlfühlst.

Wie ich dir als dein Coach helfen kann, deine Me-Time zurückzuerobern

Diese Frage geht dir eventuell gerade durch den Kopf. Es gibt unterschiedliche Coachingansätze – meine basiert auf dem systemischen Ansatz:

Wir stehen konstant wir mit unserem Umfeld in einer permanenten Wechselwirkung und bilden somit ein zusammenhängendes System. Alles was wir tun, bzw. nicht tun, wirkt sich auf unsere Umgebung in unterschiedlicher Art und Weise aus. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von einem Spannungsfeld, in dem Zielkonflikte entstehen können.
Stell dir einfach mal ein Mobile vor: ziehst du an der einen Ecke etwas, verändert sich dadurch etwas an der anderen Ecke. Dieses Bild veranschaulicht sehr deutlich, dass unser Verhalten, unsere Entscheidungen und wie wir kommunizieren immer eine Wirkung auf das “System” hat, in dem wir uns befinden.
Dies ist enorm hilfreich, da wir uns natürlich nicht alleine auf diesem Planeten befinden, sondern als soziale Wesen immer in Systemen bewegen – sei es die Familie, Partnerschaft, Kollegen-/Freundeskreis usw.

Soviel konkret zum systemischen Ansatz – weitere Kriterien zum Coaching, welche dieses beispielsweise von einer Psychotherapie oder Beratung abgrenzen, lauten wie folgt:

Coaching ist…

  • keine Beratung, sondern Hilfe zur Selbsthilfe. Ich gebe dir keine gut gemeinten Ratschläge, die nur geprägt wären von meiner persönlichen Autobiographie. Stattdessen helfe ich dir dabei, dass du selbst die für dich passende Lösung findest. Impulse kann ich dir auf deinen Wunsch selbstverständlich geben – generell gilt jedoch, dass du die Expertin deiner Situation bist.
  • lösungsorientiert. Wir wühlen nicht in deiner Vergangenheit herum und analysieren die Ursachen für deine derzeitige Situation. Vielmehr richten wir den Blick auf die derzeitige Lage ( Fokus Gegenwart) und wie du diese verändern kannst (Fokus Zukunft).
  • ressourcenorientiert. Deine Kräfte/Ressourcen werden wieder aktiviert, sodass du effektive Lösungswege finden und auch umsetzen kannst.
  • eigenverantwortliche Arbeit. Du bist die Expertin deiner Situation, ich bin die Expertin für deine optimale Prozessbegleitung.

Mein Angebot für dich

Erste Kontaktaufnahme bzw. Vorgespräch: Wenn du zum ersten Mal eine Sitzung bei mir wahrnehmen möchtest, werden wir vorab ein kostenloses telefonisches Vorgespräch führen. In diesem werden wir kurz Das Thema besprechen, welches dich zu mir bringt. Auch allgemeine Fragen zum Coachingformat etc. kannst du mir stellen. Insofern die Chemie zwischen uns stimmt und ich die richtige Person für dein Thema bin, planen wir dein erstes Coaching ein. Eine Coaching Sitzung dauert zwischen 1- max. 1,5 Stunden. Mein Preisangebot gilt für 1 Stunde. Zeigt es sich während der Sitzung, dass es sinnvoll ist, etwas mehr Zeit in die Sitzung zu investieren, wird diese anteilig berechnet und addiert. Wie viele Sitzungen für dein Anliegen letztendlich sinnvoll sein werden, ist vorab idR nicht abzusehen. Daher hast du die Möglichkeit, nach jeder Sitzung die Möglichkeit, individuell über den weiteren Verlauf zu entscheiden.

Verschenke Me-Time

Das richtige Geschenk zu finden ist manchmal gar nicht so leicht. Vor allem wenn man den Anspruch hat, etwas Persönliches & Originelles schenken zu wollen. Also, verwöhne deine liebste Partnerin, Freundin, Mutter oder Tochter doch mal mit etwas Me-Time! 
Button: “Gutschein anfragen”

Einzelsitzung

80 / pro Sitzung
  • Der Preis bezieht sich auf 1 Stunde. Extra 30 Min. werden anteilig berechnet.

Gutschein

80 ab
  • Der Preis des Gutscheins richtet sich nach deinem individuellen Geschenkwunsch.

Hinweise

Die Sitzungen finden entweder online oder in Präsenz in meinen Räumlichkeiten in Köln statt. Für welche Option du dich entscheidest, werden wir in unserem Vorgespräch besprechen.

Falls du mal terminlich verhindert sein solltest, sind unsere Sitzungen bis zu 48h im Voraus jederzeit stornierbar, danach berechne ich pro Sitzung eine anteilige Zahlung von 45€.

Ich habe vollstes Verständnis dafür, wenn es dir einmal passieren sollte, dass du einen Termin nicht wahrnehmen kannst. Gleichzeitig hoffe ich, dass du auch Verständnis dafür hast, dass ich mir die Zeit für dich freihalte und in der Zeit keine anderen Termine einplane.

Ich freue mich schon auf dich,

Deine Gina

Das sagen meine Kundinnen